Die Höhepunkte des Wochenendes

Premiere: "Die verkaufte Braut" an der Staatsoper

19.11.: Die Opernpremiere von Bedrich Smetanas Volksoper "Die verkaufte Braut" wird am Pult von Karl-Heinz Steffens dirigiert. Der ungarische Regisseur Balazs Kovalik hat den Dreiakter für die Staatsoper inszeniert. Er verlegt die Handlung des Singspiels in ein heutiges Museumsdorf mit reichlich Folklore und ausgestopften Haustieren in großen Glasvitrinen.

Staatsoper im Schillertheater Bismarckstraße 110, Charlottenburg, 19.30 Uhr, Tel. 20 35 45 55, 63-126 Euro