Das Beste am Sonnabend

Theater: Hermannsschlacht im Maxim-Gorki-Theater

19:30: "Die Hermannsschlacht" von Heinrich von Kleist spielt im Teutoburger Wald: Cheruskerfürst Hermann schlägt die römischen Truppen und wird zum Retter von Germanien ausgerufen. Neben dem Kleist-Stoff von 1808 widmet sich Armin Petras in seiner Inszenierung auch dem gleichnamigen Stück von Christian Dietrich Grabbe von 1835.

Maxim-Gorki-Theater Am Festungsgraben 2, Mitte, Tel. 20 22 11 15, Karten 16,95-45,55 Euro,