Freitag: Theater

Toni Morrison als "Desdemona"

Als "Hörspiel der Träume" bezeichnet Star-Regisseur Peter Sellars sein Stück "Desdemona", ein fiktives Gespräch zwischen Othellos Gattin und ihrer afrikanischen Amme. Es spielen Toni Morrison (Foto) und die New Yorkerin Tina Benke. Die Musik ist von Rokia Traoré.

Haus der Berliner Festspiele, 20 Uhr, Tel. 25 48 91 00