Das Beste am Donnerstag

Buch: Die Kirchen des Havellandes

18:00: Die Geschichte der Kirchen des Havellandes reicht bis weit ins Mittelalter zurück. Die christliche Besiedlung in jener Zeit und die Umwälzungen während der Reformation haben ebenso ihre Spuren hinterlassen wie die Verwüstungen im Dreißigjährigen Krieg und die Vorstellungen der adeligen Kirchenpatronate. Feldsteinkirchen, Fachwerk, klassizistische, neoromantische und neogotische Bauten: Andreas Kitschke stellt sein Buch "Kirchen des Havellandes" vor, in dem er die Geschichte von 137 Kirchen dokumentiert. Nicht nur für Experten.

Urania Potsdam Gutenbergstraße 71-72, Potsdam, Tel. 0331 29 17 41, 4 Euro