Schöneberg

Zwerg Nase

Jakob hilft seiner Mutter auf dem Markt. Als eine fremde Frau kommt, trägt Jakob ihr wenig begeistert den Einkauf nach Hause.

Dort schläft er ein und träumt seltsame Dinge. Noch wunderlicher aber in "Zwerg Nase" von Wilhelm Hauff ist, dass ihn nach seiner Rückkehr keiner mehr erkennt. Die Hans Wurst Nachfahren spielen das Märchen für Kinder ab vier Jahren.

Theater am Winterfeldtplatz, Gleditschstr. 5. Tel. 216 79 25. Am 23./ 27./29. Sept., um 10 Uhr, 24.+25. Sept., 16 Uhr