Mittwoch: Klassik

Lise de la Salle spielt Franz Liszt

Vielen galt Lise de la Salle als Wunderkind, weil sie schon mit neun Jahren ihr erstes öffentliches Konzert gab. Heute, mit 23, ist sie international eine der gefragtesten Pianistinnen. Bei ihrem Debüt in der Philharmonie steht Franz Liszt im Mittelpunkt. Daneben spielt sie Bach und Schubert.

Philharmonie, 20 Uhr, Tel. 25 48 81 32