Info

Luftfahrt: Vom Ballon aus die Welt sehen

10. Bis zu 80 Kilometer reicht die Sicht vom Fesselballon mit der weiß-blauen Weltkarte und dem "Welt"-Logo. Allerdings nicht bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel. "Die beste Sicht hat man bei bedecktem Himmel", sagt Chefpilot Alexander Lampe. Seit mehr als elf Jahren steigt der Helium-Fesselballon an einem Drahtseil auf. Mit 80 Zentimetern pro Sekunde geht es hinauf, mit 60 Zentimetern pro Sekunde wieder hinunter. Bei der 15-minütigen Fahrt wächst man sozusagen über die Stadt hinaus, erlebt sie aus vielen Perspektiven. Tipp vom Chefpiloten: der Blick auf die Berliner Skyline bei 50 bis 60 Metern Höhe.

HiFlyer Checkpoint Charlie, Wilhelm-/Ecke Zimmerstraße, Mitte, U2 Mohrenstraße, U6 Kochstraße, 19 Euro, erm. 13 Euro, Kinder 3-6 Jahre 3 Euro, Kinder bis 2 Jahre frei, Tel. 53 21 53 21, Wind-Hotline: Tel. 226 67 88 11.