Was noch?

Offenes Denkmal

Über 300 Bau- und Gartendenkmale laden zum Tag des Offenen Denkmals ein.

Der Schwerpunkt "Romantik, Realismus, Revolution - Berliner Erbe" rückt Orte der Geschichte, der industriellen Revolution, des sozialen Wohnungsbaus und idyllische Plätze im Stadtbild ins Zentrum. Eine Bus-Safari führt zur Berliner Nachkriegsmoderne, in sieben Bezirken zeigen Schüler eigene Projekte. Die Tage finden auch in Brandenburg statt.

Tag des Offenen Denkmals, 10.+11. Sept., Tel. 50 56 22 56, www.stadtentwicklung.berlin.de