Schöneberg

"The Wall"

Mit neuer Animationstechnik, aber mit der alten Rockmusik kann man im Planetarium Pink Floyds Konzeptalbum "The Wall" genießen.

Eine 360-Grad-Multimedia-Show visualisiert das Musical mit Ohrwürmern wie "We don't need no education". Im Halbrund des Planetariums fühlt es sich fast so an, als sei man mittendrin in der Geschichte des jungen Pink, der von der Liebe seiner Mutter erdrückt wird.

Planetarium am Insulaner, Musterdamm 90, Tel. 79 00 930. Am 10. Sept. um 20 Uhr