Das Beste am Sonnabend

Barockmusik: Händel in Moabit

19:00: "Eifersucht, brisante Arien und Lamenti" von Georg Friedrich Händel werden an Plätzen großer Gefühle wie in einem Schloss oder in einem Frauengefängnis in Szene gesetzt. Einer der Orte ist das Gericht Moabit. Im Rahmen des Musikfestivals 2011 werden Werke des Komponisten aufgeführt. Seltenheit.

Kriminalgericht Turmstraße 91, Moabit, Sitzplatz 34,95 Euro, Stehplatz 12 Euro, Tel. 230 99 30