Das Beste am Mittwoch

Satire: Die Distel rechnet mit der Kanzlerin ab

20:00: Im Stück "Berlin 21 - Das Schweigen des Lammert" gehen die Wutbürger Hacki, Dieter und Werner auf die Barrikaden in Berlin. Sie wollen dem Bundestagspräsidenten Norbert Lammert und Kanzlerin Angela Merkel (beide CDU) einmal so richtig die Leviten lesen. Doch das ist für die drei Provinzler leichter gesagt, als getan. Matthias Lauschus, Michael-Nitzel und Martin Maier-Bode, Regisseur und Autor des Programms, proben in der Distel am Bahnhof Friedrichstraße den satirischen Aufstand mit Hindernissen. Bissig.

Distel Friedrichstraße 101, Mitte, Tel. 204 47 04, Karten 13-25 Euro