Unter 20 Euro

So lecker, dass am Ende kaum das Ketchup reicht

Unter Studenten war sie vor Jahrzehnten beliebt, die jugoslawische Schlachteplatte. Berge von gegrilltem Fleisch, Pommes, Reis, scharfe Zwiebeln und Mengen von Ketchup. Preiswert, lecker, satt. "Gehen wir zum Jugoslawen", hieß es früher. Heute ist es eine Art Zeitreise in die Vergangenheit.

Seit mehr als 40 Jahren hat das Restaurant "Galija" Bestand. Kroatische Klassiker und internationale Küche werden in dem gemütlich-ruhigen Ambiente nach wie vor angeboten. Den Grillteller etwa, mit Schwein, Rind und Cevapcici für 11,50 Euro. Dazu gibt es Reis, Pommes, Gemüse und Salat. Oder der "Lustige Dalmatiner", ein Rumpsteak mit Käse gefüllt (13 Euro). Die kroatische Küche ist nichts für Vegetarier. Ernährungsberater würden mit dem Kopf schütteln, aber der Gang in ein Restaurant soll ja schließlich Spaß machen.

Und den haben Fleischesser im Galija. Es kommen große, schmackhafte Portionen auf den Tisch. Keine großen Teller mit übersichtlich angeordneten Portionen zu hohen Preisen wie in so manchen Szenerestaurants. Gegrillte Leber "Balkan Art" (neun Euro), original ungarischer Gulasch (10,30 Euro) oder Schaschlik "Kaukasisch" für 11,50 Euro stehen auf der Karte. Die Zeitreise perfekt machen Speisen wie Toast Hawaii (sechs Euro), gebackener Camembert mit Birne und Preiselbeeren (6,50 Euro) oder ein Krabbencocktail (7,40 Euro). Auf der fleischlastigen Speisekarte finden sich aber auch diverse Fischgerichte, etwa Fischsuppe (4,10 Euro), Dorade Royal vom Grill (15,90 Euro) oder kleine gegrillte Tintenfische (zehn Euro).

Der Besuch im Galija sorgte dafür, dass viele Erinnerungen wach wurden. Am Ende waren die Erwartungen voll und ganz erfüllt. Es hat geschmeckt, die Preise waren insgesamt in Ordnung. Und als sich die Ketchup-Plastikflasche mit einem satten Schmatzer leerte, war es wie früher.

Galija Otto-Suhr-Allee 139, Charlottenburg, Tel. 341 70 41täglich ab 11.30 Uhr

Bewertung

Geschmack ***

Ambiente ***

Service ***

Preis/Leistung ****

Gesamt ***

Höchstwertung: * * * * *