Mittwoch: Literatur

Buchvorstellung - "Berlin 61"

Der frühere sowjetische Staatschef Chrutschow glaubte, Berlin sei 1961 der gefährlichste Ort der Welt gewesen. Wie dem auch sei, Chrutschow gab 1961 den Befehl, die Berliner Mauer zu bauen. Frederick Kempe erzählt dank neuer Dokumente in seinem Buch von diesem Krisenjahr. Im Mauermuseum stellt er es vor.

Mauermuseum-Haus Checkpoint Charlie, 19 Uhr, Anmeld. Tel. 2887 78 40