Donnerstag: Literatur

Das Helvetische Sommerfest im LCB

Zum Schweizer Sommerfest im LCB werden dieses Jahr die Autoren Stefanie Sourlier, Christian Uetz und Matthias Zschokke eingeladen. Stefanie Sourlier gehörte schon 2006 zu den Stipendiaten des LCB und ist diesen Sommer wieder Stipendiatin.

Sie liest aus ihren Erzählungen "Das weiße Meer". Eine handelt von zwei Geschwistern, die sich ihre Welt geschaffen haben, immer am Mondsee spielen, weil sie glauben, aus ihm geboren zu sein. Oder die Geschichte einer Frau, die nach Manchester auswandert und dort mit einer Russin auf bessere Zeiten wartet. Christian Uetz, bisher eher als philosophischer Poet und Performer kürzerer Texte bekannt, stellt seinen ersten Roman "Nur du, und nur ich" vor. Der Romancier, Dramatiker und Filmemacher Matthias Zschokke wird aus "Lieber Niels" lesen, einer Sammlung von E-Mails an seinen Freund Niels Höpfner. Musik spielt der Jazz-Trompeter und Komponist Samuel Blaser.

Literatur: Literarisches Colloquium Berlin, 19 Uhr, Tel. 816 99 60