Das Beste am Montag

Literatur: Kleists "Berliner Abendblätter" in Mitte

20:00: Die zwischen Oktober 1810 und März 1811 erschienenen "Berliner Abendblätter" waren Heinrich von Kleists letzter Versuch, sich eine Existenzgrundlage zu schaffen. Im Gespräch erhellen Horst Häker und Alexander Weigel den biografischen und zeitgeschichtlichen Hintergrund des "Abendblatt"-Projektes, Kleists Auseinandersetzung mit dem Berliner Theater und die Konflikte mit der Zensur. Berlin-Geschichte.

Literaturforum im Brecht-Haus Chausseestraße 125, Mitte, Tel. 28 22 003, lfbrecht.de, 5/3 Euro