Köpenick

Mississippi Blues Night beim Festival Jazz in Town

Die Mississippi Blues Night beim Jazzfestival ist eine Hommage an den Südstaaten-Sound wie ihn Robert Johnson, Muddy Waters, John Lee Hooker, Howlin' Wolf oder B. B. King prägten.

Klassischer Blues mit jenem Schuss an Vodoo-Zauber und Cotton-Field-Arbeit, der für den Süden steht. Zu den Musikern, die den Urvätern musikalisch die Referenz erweisen, gehören u.a. Abi Wallenstein, Henry Heggen, Michael Maass, "Blues Rudi", Tom Shaka oder Brian Barnett.

Innenhof des Rathauses, Alt-Köpenick 21, Tel. 655 56 52. Am 16. Juli um 19.30 Uhr