Das Beste am Sonnabend

Fotografie: Die karge Anmutung der DDR

11:00: Ihre frühen Bilder haben noch die Dekadenz der Kargheit.

Wenn Sibylle Bergemann ihr Land, die DDR, und seine Menschen aufnahm, spürte man bei aller Eleganz die schöne, traurige Einfachheit des Alltags. Zum ersten Mal in dieser Fülle sind nun 140 Polaroids der im vergangenen Jahr gestorbenen Künstlerin zu sehen.

C/O Berlin, Oranienburger Straße 35/36, Mitte, Tel. 284 44 16 61, Karten kosten 10 Euro