Unter 20 Euro

Im Museums-Café droht das große Gemüse-Massaker

Der Garten des Georg-Kolbe-Museums ist ein idyllischer und ganz verwunschener Ort. Alte Bäume dämpfen den Lärm der nahe gelegenen Heerstraße, der Springbrunnen mit der Nymphenfigur sprüht bei Sonnenschein glitzernde Wassertropfen in die Luft.

An einigen Nachmittagen finden im Garten Aktzeichen-Kurse statt, dann gesellt sich zu den zahlreichen Bronze-Schönheiten ein Modell. Das Café K hat dort eine lange Tradition. Irgendwann machten sich jedoch Spinnweben im Gastraum breit. Nicht verwunderlich, dass die Kundschaft ausblieb. 2010 übernahm Gerald Greh das Café, entrümpelte und renovierte es.

Die Speisekarte gibt sich sympathisch unambitioniert. Außer der mittlerweile obligatorischen Möhren-Ingwer-Suppe konzentriert sich das Angebot auf Kuchen, Torten, Quiches und Baguettes. Das Frühstück "Français" gibt es für 3,50 Euro, das opulente gemischte Frühstück ist für acht Euro zu haben und bietet Brot, Butter, Schinken, Salami, Putenbrust, hausgemachten Kräuterquark, Obst und Konfitüre. Auf der Tageskarte stehen eine Spinat-Quiche und ein Salat mit Orangenfilets, Sprossen und grünem Spargel (10,50 Euro). Wir entschieden uns für Letzteren.

Der Service ist freundlich aber trantütig, der bestellte Cidre wird glatt vergessen. Zunächst erscheint ein Brotkorb mit zwei Brötchen, dann kommt ein großer Teller mit dem Salat auf den Tisch. Alles sieht frisch und appetitlich aus - nur den Spargel sucht man zunächst vergeblich. Doch dann entdeckt man die traurigen Zeugnisse eines Gemüse-Massakers: Der Spargel wurde in winzige Stücke zerschnippelt und um die Salatblätter drapiert. Man hätte ihm mehr Raum, Masse und weniger Kochzeit gewünscht. Quiche und Kuchen dagegen sind gelungen. Kulinarische Höhenflüge darf man im Café K also nicht erwarten, für eine kleine Flucht aus dem Großstadttrubel ist das Lokal aber durchaus zu empfehlen.

Café K Sensburger Allee 26, Westend, Tel. 30 81 22 75, Di.-So. 10-18 Uhr

Bewertung

Geschmack ***

Ambiente *****

Service **

Preis/Leistung ****

Gesamt ****

Höchstwertung: *****