Das Beste am Donnerstag

Bühne: Lügengeschichten in Weißensee

20:00: In zwölf Dialogen dreht sich alles um Sex, Lügen und Märchen.

Nach dem Bühnenstück "Reigen" von Arthur Schnitzler, das 1920 in Berlin uraufgeführt wurde und für einen der größten Theaterskandale des 20. Jahrhunderts sorgte, werden Märchen und Lügen erzählt, die nur einem Zweck dienen - den anderen rumzukriegen. Wenn auch das Niveau des verbalen Vorspiels in den einzelnen Gesellschaftsschichten unterschiedlich ist, so bleibt am Ende immer die Erkenntnis: wir sind alle Egoisten.

Brotfabrik Caligariplatz 1, Weißensee, Tel. 47 14 001, brotfabrik-berlin.de , Eintritt 12 Euro, ermäßigt 8 Euro