Best of Berlin

Neukölln: Eigenschöpfungen beim kühlen Fräulein

10. Da es in ihrem Kiez keine anständige Eisdiele gab und zufällig ein leeres Ladenlokal zu vermieten war, eröffneten Charlotte Pauly und Carsten Andörfer kurzerhand selbst ein Eiscafé.

Die mit frischen Zutaten von den Quereinsteigern selbst produzierten Sorten wie Joghurt-Heidelbeere, Stracciatella, Schoko-Ingwer oder "GuZiMi" (Gurke-Zitrone-Minze) entwickelten sich nicht nur bei Kindern schnell zum Renner im Quartier. Zudem gibt es im Winter wie im Sommer heiße Waffeln. Ein Muss ist jene mit Himbeer-Chili-Sauce und Vanilleeis.

Fräulein Frost Friedelstraße 39, Neukölln, U7, 8 Hermannplatz, U8 Schönleinstraße, Mo.-Fr. 14-22, Sbd. u. So. 12-22 Uhr