Das Beste am Montag

Führung: Bernard Frize in der Berlinischen Galerie

14:00: Der Direktor führt selbst: Thomas Köhler erklärt Bernard Frize, der 2011 den Fred-Thieler-Preis für Malerei erhalten hat.

Frize, der Abstrakte, begreift Malen als einen Prozess, der vom Verhalten der aufgetragenen Farbe abhängig ist. Jedes Werk bleibt einer eigenen Logik und Systematik folgend nachvollziehbar. Letzter Tag der Schau.

Berlinische Galerie Alte Jakobstraße 124-128, Kreuzberg, Tel. 789 02-600, Karten kosten 4 Euro