Donnerstag: Musik

Eine Bühne für den Jazz-Nachwuchs

Aus Deutschland und Frankreich kommen die Jazzmusiker beim "Jazzdor" im Kesselhaus der Kulturbrauerei. Auftakt ist am Himmelfahrtstag mit Conny Bauer, Jean-Paul Celea (Bass) und Daniel Humair (Schlagzeug) um 20 Uhr.

Danach folgt das Bläser-Trio "Journal Intime", das wegen seiner Jimi-Hendrix-Adaptionen und seinem Minimal-Jazz als Geheimtipp gilt.

Zu den jungen Musikern zählt Pascal Niggenkemper. Der Kontrabassist hat sechs Mitstreiter um sich versammelt, die Jazz mit Volksmusik, Klassik und Rock verbinden (Fr., 20 Uhr). Ein Höhepunkt dürfte der Auftritt des Orchestre National de Jazz werden. In ihm versammeln sich unter Leitung von Daniel Yvinec zehn der talentiertesten jungen Musiker Frankreichs. Ihre Musik lebt vor allem einem sehr schnellem Rhythmuswechsel und Percussions-Effekten leben. Am Sonntag gibt Kontrabassist Claude Tchamitchian eine Deutschlandpremiere mit seinem Konzert "Another Childhood".

Musik: Kesselhaus, 20 Uhr, Tel. 44 31 51 51. Bis zum 5.Juni