Das Beste am Dienstag

Fotografie: Max Scheler im Willi-Brandt-Haus

19:30: "Von Konrad A. bis Jackie O." - unter diesem Titel zeigt der Freundeskreis des Willy-Brandt-Hauses bis zum 31. Juli 140 Fotografien von Max Scheler (1928-2003).

Der Schüler von Herbert List war einer der großen Bildermacher der Illustrierten "Stern". Scheler beleuchtete gesellschaftliche und politische Themen seiner Zeit, er fotografierte historische Ereignisse und Persönlichkeiten, hielt aber auch alltägliche Momente fest. Guter Überblick.

Willy-Brandt-Haus Stresemannstraße 28, Kreuzberg, Tel.25 99 37 87 freundeskreis-wbh.de , Eintritt frei, Ausweis erforderlich