Unter 20 Euro

Im alpenländischen "Buchs" war das Gratin versteckt

Die Männer um uns herum sind Kopf bis Fuß in schwarz gekleidet, essen Saltimbocca und sehend recht zufrieden aus. "Designer oder Architekten aus dem Umspannwerk", stellt meine Begleiterin sachkundig fest. Schräg gegenüber vom ehemaligen Umspannwerk, das jetzt zahlreiche Kreativbüros beherbergt, befindet sich das neue Restaurant von Gerhard Buch.

Der Gastronom betreibt seit 1999 das Restaurant "Eins" im ARD-Hauptstadtstudio. Sein neues Lokal heißt schlicht "Buchs" und widmet sich der alpenländischen Küche - allerdings wenig konsequent. Außer typischen Spezialitäten wie dem Tiroler Zwiebelrostbraten, kann man auch Zander, Spaghetti Puttanesca oder einen schlichten Salat mit Putenstreifen ordern. Bei schönem Wetter sitzt es sich laut, aber recht nett an der Straße.

Als Mittagstisch stehen täglich zwei Gerichte auf der Karte, die 7,50 oder acht Euro kosten. Wir wählen Hähnchen-Saltimbocca mit grünen Bohnen und Kartoffelgratin sowie den gebratenen Schafskäse mit Spinat, Eisbergsalat und Tomaten. Das Essen kommt wenig später in großen Portionen auf den Tisch. An dem Arrangement der Speisen sollte die Küche dringend arbeiten: Beide Teller sehen aus, als wären sie in einer Großküche zusammengestellt worden. Ein Teil des Kartoffelgratins befindet sich unter den Bohnen, so dass die Kruste aufgeweicht ist. Am Geschmack der Gerichte lässt sich wenig kritisieren. Die Rotwein-Sauce ist angenehm säuerlich, die Hähnchen-Roulade auf den Punkt gegart, die grünen Bohnen haben Biss. Der Spinat ist ein milder Kontrast zum kräftigen Schafskäse. Besonderes Lob hat der Service verdient. Wir werden souverän, aufmerksam und ausgesprochen professionell bedient. Als der Kellner uns die Rechnung präsentiert, weist er auf die Abokarte hin. Für 55 Euro kann man zehn Mal den Mittagstisch genießen. Würden wir machen, wenn wir öfters in der Gegend wären.

Restaurant Buchs Leibnizstraße 43, Charlottenburg, Mo.-Fr. 12-15 Uhr, täglich ab 17 Uhr, Tel. 54 71 05 21

Bewertung

Geschmack ****

Ambiente ***

Service *****

Preis/Leistung ****

Gesamt ****

Höchstwertung: *****