Die Höhepunkte der Woche

Lesung: Meir Shalev über seine Großmutter

05.05.: Jeder Mensch hat eine Großmutter. So auch der Autor Meir Shalev.

Seine Großmutter Tonia stammte aus Russland und wanderte nach Nord-Israel aus. Das war vor rund 90 Jahren. Die Dame gehört also zu der Generation Frauen, die sich über einen Staubsauger vollen Herzens freuen konnte - selbst wenn er aus den USA kam. Ein verrücktes Porträt.

Jüdisches Gemeindehaus Fasanenstraße 79-80, Charlottenburg, 19.30 Uhr, Tel. 880 282 65, Eintritt 5, erm. 3 Euro