Die Höhepunkte der Woche

Kabarett: Jundula Deubel im Kookaburra

05.05.: Neukölln konnte aufatmen: Jundula Deubel ist weggezogen.

Pech für Moabit: Dort lernt sie jetzt das Autofahren, mit Nebel-Machmut, dem Sachsen Gert und der antischlauen Jacqueline. Da 178 Fahrstunden irre viel, aber nicht das ganze Leben sind, reist Jundula auch an die Cote d'Azur. Dann kommt die Prüfung. Ob Größenwahn und "Zexappeal" dafür reichen? Vom Trierer Comedy Slam über den Bielefelder Kabarettpreis bis zum Freistädter Frischling ist Deubel ausgezeichnet worden. Jetzt rast sie mit "Abgefahrn - was tun, wenn's brennt?" über das Zwerchfell des Publikums.

Kookaburra Schönhauser Allee 184, Prenzlauer Berg, 20.30 Uhr, Tel. 4862 3186, Karten 10/8 Euro