Info

Zur Person

Nina Kronjäger wurde am 1967 in Marburg an der Lahn geboren. Ihr Handwerk erlernte die Schauspielerin 1986-1990 an der Otto-Falckenberg-Schule München. Es folgten bis 1992 Rollen am Schauspielhaus Kiel, danach am Schauspielhaus Zürich und im Theater am Turm in Frankfurt. Ihr Kinodebüt gab sie in "Abgeschminkt!". Im Fernsehen sah man sie an der Seite von Sylvester Groth in der Reihe "Hakan Nesser's Inspektor Barbarotti" (Foto). Sie war zehn Jahre mit Thomas Heinze liiert. Der deutsche Schauspieler ist auch der Vater ihrer Zwillinge (Junge und Mädchen). Am 2. Mai ist sie um 20.15 Uhr im Spielfilm "Tod am Engelstein" im ZDF zu sehen.