Steglitz

Kreisler-Chansons mit Tim Fischer

Tim Fischer bewundert den österreichisch-amerikanischen Komponisten Georg Kreisler, diesen Weltbürger ohne echte Heimat, auf eine sehr persönliche Art.

"Er ist hintergründig, bösartig, hat einen herrlichen schwarzen Humor und ist dabei doch so nüchtern: Das versteht er wie kein anderer in seine Lieder zu packen", sagt Fischer. Er kennt Kreisler auch persönlich gut, und so ist es kein Wunder, dass er gewissermaßen der "Chef-Interpret" der Kreisler-Chansons geworden ist.

Fischers aktuelles Kreisler-Programm heißt "Gnadenlose Abrechnung". Es ist ein nüchterner Abend ohne schmückendes Beiwerk, der allein von der Macht der Musik (am Piano: Rüdiger Mühleisen) und der Kreisler-Texte in dieser manchmal so wirren Welt lebt.

Schlosspark Theater, Schloßstr. 48, 3./4.Mai., 20 Uhr, Tel. 789 56 67 100