Mitte

Karl Hemeyer liest

Von den Olympischen Spielen 1936 in Berlin über den Zweiten Weltkrieg bis hin zu den Lebensmittellieferungen aus den USA nach dem Krieg reicht der Debütroman "Olympia 1936.

Danach kam alles anders" von Karl Hemeyer. Es ist auch die Geschichte zweier Brüder, die ihren Vater wieder sehen wollen. Der Schauspieler und Autor Hemeyer stellt in der Z-Bar sein Buch vor.

Z-Bar, Bergstr. 2,27. April, 20.30 Uhr, Tel. 97 00 51 23