Das Beste am Montag

Ausstellung: "Shoot!" in der Galerie C/O in Mitte

11:00: Eine Kamera hat entfernte Ähnlichkeit mit einem Gewehr: Anlegen, zielen, abdrücken, schießen - das muss der Fotograf ebenso wie der Soldat mit der Waffe.

Nach dem Ersten Weltkrieg erfreuten Selbstschuss-Fotoautomaten die Jahrmarktbesucher. In der Galerie C/O macht die Ausstellung "Shoot! Fotografie existentiell" es möglich, auf sich selbst anzulegen. Jeder wird in eine Zielscheibe verwandelt, jeder kann ein Porträt von sich "erzielen" (bis 20 Uhr).

Galerie C/O im Postfuhramt, Oranienburger Straße 35-36, Mitte, Tel. 28 09 19 25, co-berlin.info, 10 Euro, täglich 11 bis 20 Uhr, Ausstellung bis 1. Mai