Das Beste am Montag

Bühne: Traum eines lächerlichen Menschen

20:30: "Ich bin ein lächerlicher Mensch" - mit diesen Worten beginnt die Verzweiflung des Helden. Er beschließt sogar, Selbstmord zu begehen.

Doch seine Schläfrigkeit verhindert dies, und er fällt in einen phantastischen Traum, in dem er auf einem anderen Planeten landet. Dort verwandelt sich vor seinen Augen ein Paradies durch menschliche Niedertracht in eine Hölle. "Der Traum eines lächerlichen Menschen" ist von Fjodor Dostojewski - mit Adolfo Assor.

Garn-Theater Katzbachstraße 19, Kreuzberg, Tel. 789 51 346, garn-theater.de, 11/9 Euro