Das Beste am Dienstag

Literatur: Westwärts mit Susanne Schädlich in Mitte

20:00: Susanne Schädlich stellt ihr Buch "Westwärts, so weit es nur geht - Eine Landsuche" vor. Die 1965 in Jena geborene Autorin lebte in der DDR, der Bundesrepublik und schließlich ab 1987 in Los Angeles.

Seit 1999 arbeitet Susanne Schädlich als Autorin und Übersetzerin aus dem Amerikanischen und Spanischen wieder in Berlin. Eine Frage, die sie sich immer wieder stellte, war: Was ist eigentlich Zuhause? Gedanken einer Weltbürgerin.

Babylon Rosa-Luxemburg-Straße 30, Mitte, Tel. 242 59 69, babylonberlin.de , 8/6 Euro