Die Höhepunkte der Woche

Ballett: Premiere "La Esmeralda"

09.04.: 1831 hat Victor Hugo die Geschichte um das Zigeunermädchen La Esmeralda und Quasimodo, den Glöckner von Notre-Dame, veröffentlicht.

Jules Perrot adaptierte den Stoff für die Ballettbühne. Seine "La Esmeralda" kam bis nach Russland. Nun mit Iana Salenko in der Titelrolle. Die Version lehnt sich an die des Bolschoi Balletts in Moskau an.

Deutsche Oper Bismarckstraße 35, Charlottenburg, 19 Uhr, Tel. 343 84 343, Karten 28 bis 86 Euro