Das Beste am Freitag

Lesung: Moritz von Uslar in der Villa Quandt

20:00: Raus aus der Stadt, rein in die Provinz, dahin, wo das Leben von Kleinwagen, Hartz IV und Kegelvereinen geprägt ist.

Das nahm sich der Reporter Moritz von Uslar für sein Buch "Deutschboden" vor. Herausgekommen ist ein literarisch überhöhter, teilweise auch verfremdeter Blick auf das Leben eines Dorfes bei Berlin, der viel über ein manchmal schrulliges Leben aussagt. Kritiker bemängeln, dass der Autor eine etwas gekünstelte Haltung zur Provinz einnimmt. Heute liest Moritz von Uslar aus seinem Buch vor. Guter Mann.

Villa Quandt Große Weinmeisterstr. 46/47, Potsdam, Tel. 0331 20 13 96, 8/6 Euro