Info

Schwein von seiner besten Seite

Salumeria da Pino Windscheidstraße 20/Stuttgarter Platz, Charlottenburg, Tel. 324 33 18, Mo.-Mi., 10.30-20 Uhr, Do./Fr., ab 10.30 Uhr, Sbd., ab 10 Uhr.

Nah und Gut Uhlandstraße/Güntzelstraße, Charlottenburg, Mo.-Fr., 8-20 Uhr, Sbd., 8-16 Uhr, Tel. 86 39 19 30, Preiswerte Schinken aus Italien: sechs Monate gereifter Parma (2,22 Euro/100 Gramm), neun Monate gereifter San Daniele (2,22 Euro), Culatello, zehn Monate gereift (4,99 Euro).

Vale un Peccato Aßmannshauser Straße 26, Wilmersdorf, tgl. 17-24 Uhr, Tel. 82 79 52 75.

Parmaschinken Die Spezialität darf nur aus bestimmten Schweinen in einem begrenzten Gebiet der norditalienischen Region Emilia-Romagna hergestellt werden. Parmaschinken reift etwa 15 Monate in Schinkenhäusern an der Luft. Er wird vorher mit Meersalz eingerieben und nur leicht gepökelt. Er ist einer der teuersten Schinken, hat ein unverwechselbares Aroma und wird in dünnen Scheiben genossen.