Das Beste am Dienstag

Potsdam: Gespräch über Journalisten in Krisengebieten

18:00: Vor Jahren sah man Fabrizio Bensch in der Bezirksverordneten-Versammlung von Charlottenburg.

Inzwischen ist er ein international anerkannter Fotograf, der etwa in Afghanistan war, um den Alltag der deutschen Soldaten festzuhalten. Seine Bilder sind in der Landeszentrale zu sehen. Heute sprechen Fabrizio Bensch und der Journalist Günther Henel über das Thema "Schnell, objektiv und der Wahrheit verpflichtet? Journalisten in Krisengebieten". Experten geben Auskunft.

Landeszentrale für politische Bildung Heinrich-Mann-Allee 107, Potsdam, Tel. 0331 866 35 41, Eintritt frei