Wohin in Brandenburg

Feiern wie die Iren

Jazz mit Fjoralba Turku

Mit ihrer zart-dunklen Stimme begleitet die Jazz-Sängerin Fjoralba Turku in dem Titel "Ode to Mal" ein Cello - eine Kombination, die zum Staunen und Träumen einlädt. Die in Albanien geborene Münchnerin ist schon mit Größen wie Charlie Mariano aufgetreten, und Kritiker überschlagen sich geradezu mit Lob für ihre Stimme, die eine bezaubernde Mischung aus nordisch-herbem und romantisch-weichem Timbre aufweist. Heute kann man sich selbst überzeugen.

Nikolaisaal Wilhelm-Staab-Str. 10/11, Potsdam, Tel. 0331 28 888 28, Fr., 18. 3., 20.30 Uhr, Karten 15 Euro

Speed Folk mit Fiddlers Green

Die Jungs von "Fiddlers Green" dürften eigentlich nur in einer Whiskey-Bar auftreten, so sehr weckt ihr Folk-Rock Assoziationen an verräucherte Kneipen, in denen die Gäste um die Tische tanzen. Ruhig sitzen fällt jedenfalls bei diesem irischen Dampf-Folk schwer. Und so dürfte das Waschhaus beim Live-Auftritt der Band aus Erlangen heute Abend wohl toben.

Waschhaus Schiffbauergasse 6, Potsdam, Tel. 0331 21 15 60, Fr., 18. 3., 21 Uhr, Eintritt 18 Euro

Eisblockangeln im Volkspark

Mit dem traditionellen Eisblockangeln machen Kinder am Sonntag dem Winter endgültig den Garaus. Aus dem leeren Becken am Wasserspielplatz angelt man einen Eisklotz, der Eislöffel, der sich darin befindet, kann dann gegen ein richtiges Eis eingetauscht werden, wenn das Eiswasser geschmolzen ist. Hoffentlich ist es dazu nicht zu kalt.

Café im Volkspark Erich Mendelssohn Allee 70, Potsdam, Tel. 0331 237 31 70, So., 20. 3., ab 15 Uhr, Parkeintritt 1,50 Euro

Auf den Spuren der Mönche

Genauso geschichtsträchtig wie das 1258 gegründete Kloster Chorin ist seine Umgebung. Die Mönche verstanden sich auf die Landwirtschaft, und so führt ein Ausflug am Sonnabend zu den "Bullenwiesen", jenen Fischteichen, die wahrscheinlich schon von den Mönchen genutzt wurden. Es geht auch zu den Resten einer Wassermühle und zu dem heute bewaldeten einstigen Weinberg, der von einem Lehrpfad erschlossen ist.

Kloster Chorin Haupteingang, Tel. 033366 530 33, Sbd., 19. 3., 13-14.30 Uhr, Spende erwünscht

Wohnmobile-Messe in Paren

Auch wenn es zurzeit noch nicht Frühling ist: Irgendwann wird es Sommer. Wer dann gerne ein Wohnmobil oder eine Campingausrüstung hätte, bekommt auf der Verkaufsmesse "Auto, Camping, Caravan" Ideen. Auf 55 000 Quadratmetern präsentiert die Schau alles, was zum Outdoor-Genuss gebraucht wird.

Erlebnispark Paren/Glien Gartenstr. 1, Schönwalde/Glien, Tel. 832 179 238, Fr.-So., 10-18 Uhr, 8 Euro, bis 12 Jahre frei

Steffen Möllers polnische Welt

Steffen Möller wollte 1994 als Deutschlehrer in Polen arbeiten, entdeckte seine Liebe zu den Nachbarn und wurde so etwas wie ein Experte für deutsche Befindlichkeit beim Nachbarn Polen. In seiner komischen Rolle als Kartoffelbauer in einer polnischen TV-Serie war er ein echter Sympathieträger. Am Sonnabend gibt er seine gesammelten Erfahrungen in einem "Crash-Kurs für Auswanderer" preis.

Schloss Neuhardenberg Schinkelplatz 1, Tel. 030 889 29 00, Sbd., 19. 3., 17 Uhr, 10/16 Euro