Das Beste am Donnerstag

Literatur: Rilkes Werk in Charlottenburg

20:00: Rainer Maria Rilke (1875-1926) gilt als einer der größten Lyriker Deutschlands. Er entwickelte sich vom Neo-Romantiker zu einem Künstler mit einer ganz eigenen Sprache der Innerlichkeit.

Seine "Duineser Elegien" machen heute noch seinen Ruhm aus. Als Mensch war er allerdings ein Rastloser und Getriebener. Seine Beziehung zu der verheirateten Lou Andreas-Salomé überdauerte die Trennung, seine Ehe mit Clara Westhoff war eher unglücklich. Bernd Sucher beleuchtet mit Schauspielern Rilkes Werk und Leben. Spannend.

Literaturhaus Fasanenstr. 23, Charlottenburg, Tel. 887 28 60, Eintritt 12 Euro