Das Beste am Sonntag

Premiere: Tristan und Isolde in Charlottenburg

16:00: Mit seiner Oper "Tristan und Isolde" hat Richard Wagner einen Mythos geschaffen.

Heute hat das kolossale Werk um Liebe, Hass und Verrat an der Deutschen Oper Berlin Premiere. Unter der musikalischen Leitung von Donald Runnicles singt Peter Seiffert den Tristan und Petra Maria Schnitzer die Isolde. Die Neuinszenierung von Graham Vick dauert rund fünf Stunden.

Deutsche Oper Berlin Bismarckstr. 35, Charlottenburg, Tel. 343 84 343, 38-122 Euro, ausverkauft, evtl. Restkarten vor der Tür