Gerlindes Sonntag

Erst Bieber, dann Lasker-Schüler

Gerlinde Jänicke, 104.6 RTL-Moderatorin, verrät, was Sie nicht verpassen dürfen

Eine beeindruckende Dokumentation nicht nur für kreischende Teenies: "Justin Bieber - never say never". Der Film erzählt die Geschichte des Teeniestars, der durch selbstgedrehte Videos auf Youtube zum Idol wurde. Am Besten wirkt es, wenn man es sich in 3D anguckt. Der Konzertfilm läuft heute unter anderem um 14 Uhr im Cinestar im Sony Center am Potsdamer Platz.

Else Lasker-Schüler (1869-1945) war eine bedeutende deutsche Dichterin und, was nach ihrem Tod fast vergessen wurde, auch Zeichnerin. Im Hamburger Bahnhof in der Invalidenstraße 50-51 in Moabit werden Bilder von ihr gezeigt, die oftmals ihre Gedichte ergänzten. Einige der gezeigten Arbeiten sind erstmals öffentlich zu sehen, viele davon sind orientalisch inspiriert. Einige der Werke werden das erste Mal in einer Ausstellung gezeigt. Im Rahmenprogramm gibt es Aufführungen, Lesungen und Vorträge. Der Eintritt kostet 12 Euro, bis 18 Jahre frei.

Weitere Tipps der beliebten Moderatorin bekommen Sie beim "Supersonntag" von 8 bis 13 Uhr auf 104.6 RTL