Mittwoch: Literatur

Lesung und Gespräch mit Melinda Nadj Abonjis

Melinda Nadj Abonjis erhielt für ihren Roman "Tauben fliegen auf" zu Recht den Deutschen Buchpreis 2010.

Eindringlich wie virtuos erzählt die Autorin von Ungarn, die aus dem früheren Jugoslawien in die Schweiz einwanderten. Abonjis, Jahrgang 1968, liest im Collegium Hungarium und stellt sich dem Gespräch.

Collegium Hungarium, 20 Uhr, Tel. 212 34 00