Trus Top-Tipp

Rock-Dinosaurier

Spreeradio-Moderator Jochen Trus empfiehlt Mitch Ryder

Zum Anschauen: Trotz der überlebensgroßen Soul-Legenden aus Detroit, man denke nur an Marvin Gaye oder Stevie Wonder, zählt auch der Rockmusiker Mitch Ryder zu den berühmtesten musikalischen Söhnen der "Motortown". Mal wieder ist der Mann auf Europa-Tournee und am Dienstagabend im Frannz-Club an der Schönhauser Allee. Nachdem sein Stern in der Heimat fast verglüht war, gab ihm Ende der 70er-Jahre das kleine deutsche Label Line-Records eine neue Heimat. Auch deswegen tourt er wohl so gerne in Deutschland. Viele Möglichkeiten gibt es nicht, für 22 Euro Eintritt einem der großen amerikanischen Bluessänger, berühmt für seine intensiven Auftritte, so nahe zu kommen.

Zum Anhören: Auf DVD erhältlich ist der legendäre Rockpalast-Auftritt von 1979. Unglaublich charismatisch performt der Mann mit halbvoller Jack Daniels Flasche (man ahnt, was mit der anderen Hälfte passiert sein muss), zofft sich mit Moderator Alan Bangs, spielt Erfolge wie "Soul Kitchen" oder auch "Devil With The Blue Dress On". Dieser Song, sein größter kommerzieller Erfolg mit seinem treibenden Herzschlag-Beat und markerschütternden Schreien, wurde unter anderem für die weltweite Werbekampagne des Autoherstellers Ford verwendet.

Weitere Tipps des beliebten Moderators bekommen Sie bei "Jochen Trus am Morgen" auf 105'5 Spreeradio