Wohin in Brandenburg

Schiffstour und Schottenrock

| Lesedauer: 3 Minuten

Purple Schulz in der Reithalle

Das Kölner Duo Purple Schulz und Josef Piek hat schon in den Zeiten der Neuen Deutschen Welle mitgemacht und mit minimalem Aufwand Hits wie "Kleine Seen", "Bis ans Ende der Welt" oder "Du hast mir gerade noch gefehlt" geschrieben. Den beiden reichen Klavier, Stimme und elektronisches Beiwerk für ihren Elektropop zum Wohlfühlen.

Hans Otto Theater Schiffbauergasse 11, Potsdam, Tel. 0331 98 118, Fr., 4. 3., 19.30 Uhr, Karten 26 Euro

Premiere von "Adams Äpfel"

Nach seiner Entlassung aus der Haft wird der Neonazi Adam zur Resozialisierung in ein abgelegenes Pfarrhaus beordert. Dort gibt sich Pastor Ivan aber schon der Wiedereingliederung eines Vergewaltigers, eines Bankräubers und der Heilung einer Alkoholikerin hin. Hat der "Gutmensch" noch Kraft für Adam? Die skurrile Komödie "Adams Äpfel" des Dänen Anders Thomas Jensen erzählt die Geschichte eines modernen Hiob. Heute ist Premiere.

Hans Otto Theater (Reithalle) Schiffbauergasse 11, Potsdam, Tel. 0331 98 118, Fr., 4. 3., 19.30 Uhr, Karten 20/14 Euro

Lieder vom Risiko der Liebe

"Der Biss der stillen Frauen" heißt das musikalisch-literarische Programm mit der Schriftstellerin Gisela Steineckert, der Sängerin Angelika Neutschel und dem Pianisten Manfred Schmitz. In den Chansons geht es um Frauen, die alleine bleiben oder stets den falschen Mann finden, um das Risiko der Liebe und die Veränderungen des Lebens.

Villa Schöningen Berliner Str. 86, Potsdam, Tel. 0331 200 17 41, So., 6. 3., 11 Uhr, Karten 12 Euro

Musikfesttage in Frankfurt

Das Eröffnungskonzert der diesjährigen Deutsch-Polnischen Musikfesttage ist dem Sohn der Stadt, Heinrich von Kleist, gewidmet. 2011 wird dessen 200. Todestag begangen. Das Brandenburgische Staatsorchester spielt Kompositionen, die zu seiner Ehre verfasst wurden, darunter Victor Ullmanns Ouvertüre "Der zerbrochene Krug" und Josef Joachims Kleist-Ouvertüre g-Moll op. 10.

Konzerthalle C. Ph. E. Bach Lebuser Mauerstr. 4, Frankfurt/O., Tel. 0335 606 73 40, Fr., 4. 3., 18 Uhr, Karten 20/14 Euro

Folk in der Schorfheide

Die Paul McKenna Band holt den traditionellen schottischen Folk aus seiner Trinklieder-Ecke, in der er manchmal landet. Sie pflegt den klassischen Kanon der Folklore und hat damit großen Erfolg. 2009 gewann die Gruppe den renommierten Scots Trad Music Award als Beste Newcomer-Band. Der Auftritt am Sonnabend verspricht gute Stimmung bei Kerzenlicht.

Schorfheide/Ot Groß Schönebeck Immanuelkirche, Schloßstr. 9, Tel. 0333 93 659 80, Sbd., 5. 3., 20 Uhr, Karten 19,90/15,90 Euro

Auf Deck in Bad Saarow

Es ist zwar noch frisch im Freien, aber unter Deck kann man auch in diesen Tagen schon Schiffsfahrten auf dem Scharmützelsee genießen. Sonnabends und sonntags um 11.30 und 14 Uhr legen die Schiffe für jeweils zweistündige Rundfahrten in Bad Saarow ab. Ein Vorgeschmack auf die kommende, weit behaglichere Saison.

Bad Saarow Seestr. 40, Tel. 033 631 599 30, Sbd./So., 5./6. 3., 11.30 Uhr und 14 Uhr, Karten neun Euro