Katy Perry

California Dream-Girl

Katy Perry hat es einmal geschafft, aus der Sesamstraße zu fliegen. Genauer gesagt wurde ein Clip, in dem sie mit Elmo auftritt, vorab auf Youtube veröffentlicht und dann nach einem Proteststurm konservativer Eltern nicht ausgestrahlt.

Diese Anekdote aus dem Leben der 26-jährigen US-amerikanischen Sängerin sagt zweierlei. Katy Perry provoziert gerne. Darüber hinaus zeigt die Sesamstraßen-"Affäre", dass die junge Sängerin überaus profiliert und gleichermaßen talentiert wie beliebt ist. Nicht jeder wird schließlich zu Ernie und Bert eingeladen.

Das künstlerische Konzept passt zum Sesamstraßen-Auftritt. Perry präsentiert einen verspielt-fröhlichen Pop mit sehr dynamischen Elementen. Das Ganze garniert sie mit Titeln, die dem amerikanischen Durchschnittshörer wohlige Schauder der moralischen Empörung über den Rücken jagen, wie beispielsweise bei "I kissed a Girl".

Das Konzept der Künstlerin geht auf. Drei Alben hat Katy Perry bislang auf den Markt gebracht: Das erste erschien, da war das Westküstengirl gerade 17 Jahre alt, noch unter ihrem bürgerlichen Namen Katy Hudson. Sowohl "One of the Boys" von 2008 und das aktuelle Album "Teenage Dream" schafften es in die Top-Ten der US-Charts. Mit dem aktuellen Album ist sie derzeit auf Tour. Auch das vermutlich gut durchdachte Sesamstraßen-Skandälchen hat ihr nicht geschadet. Das Youtube-Video sahen bislang 15 Millionen Nutzer an.

Musik: Max-Schmeling-Halle Am Falkplatz, Prenzlauer Berg, 4. März, 20 Uhr, Tel. 61 10 13 13