Die Höhepunkte der Woche

Pop: Kim Wilde singt in Kreuzberg

23.02.: Mit den "Kids of America" hat sich die britische Sängerin Kim Wilde 1981 tief in der Geschichte des Pop verankert.

Und immer noch sucht die versierte Sängerin und passionierte Gärtnerin das Rampenlicht. Mit ihrer Band kommt sie am Mittwoch in die Tempodrom-Arena.

Tempodrom Möckernstr. 10, Kreuzberg, Tel. 01805 57 00 70, 39-49 Euro.