Das Beste am Sonntag

Kunst: Ai Weiweis "Teehaus" duftet in Dahlem

11:00: Ai Weiwei ist Chinas prominentester und kritischster Künstler. Sein "Teehaus" von 2009 kann nun dank der Dauerleihgabe von Dieter und Si Rosenkranz in einem der zentralen Säle des Museums für Asiatische Kunst in Dahlem präsentiert werden.

Das "Teehaus" ist aus 378 Kuben und 54 Prismen von gepresstem Pu'er-Tee aufgebaut und von einem Rasen aus gestreutem Tee umgeben. Äußerste Schlichtheit verbindet sich mit massiver Präsenz, intensiviert durch den Duft des Rohstoffs.

Museum für Asiatische Kunst, Lansstraße 8, Dahlem, Tel. 830 14 38, Di-Fr 10-18 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr