Das Beste am Montag

Führung: Architektur und Geschichte in Mitte

16:00: Auf der Stadtführung "Das Scheunenviertel" lernt man nicht nur die Architektur des neuen Berlins an den Hackeschen Höfen, der Volksbühne und dem Alexanderplatz kennen, sondern folgt auch der Geschichte.

Das Scheunenviertel war als Quartier der Kleinganoven berüchtigt, die letzte "Scheune" wich 1910 dem Theaterbau der "Volksbühne". Am Kino Babylon war Erich Mielke 1931 an einem Polizistenmord beteiligt. Am Alexanderplatz sieht man Relikte sozialistischer Baukunst.

Postfuhramt (Treffpunkt) Oranienburger Straße 35/35, Mitte, Tel. 46 06 37 88, 10 Euro, Dauer etwa zwei Stunden