Die Höhepunkte der Woche

Oper: Eine Liebe in den Zeiten der Revolution

03.02.: An der Deutschen Oper Berlin steht wieder das rund vierstündige Revolutionsfresko "Marie Victoire" auf dem Programm.

Ottorino Respighis vierte Oper entstand in den Jahren 1912/13. Die Sopranistin Takesha Meshé Kizart durchsingt und durchleidet die Titelrolle bravourös. Die Inszenierung von Johannes Schaaf ist Teil der "Revolutions-Wochen". 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn gibt es eine Einführung im Rang-Foyer rechts.

Deutsche Oper Berlin, Bismarckstr. 35, Charlottenburg, Tel.343 84 343, 19 Uhr, 18-70 Euro