Steglitz

Französische Komödie: "Achterbahn" im Schlosspark Theater

Nach Ende der Dreharbeiten von "Zimtstern und Halbmond" war für Lisa Maria Potthoff und Robert Atzorn klar, dass sie gern wieder miteinander arbeiten würden.

Atzorn, der in den letzten 28 Jahren in unzähligen Fernsehrollen und Filmen zu sehen war, hegte noch einen anderen Wunsch, er wollte wieder am Theater spielen. Beides trat schneller als erwartet ein: Schlosspark-Theater-Chef Dieter Hallervorden suchte nach der idealen Besetzung für die Komödie "Achterbahn" von Eric Assous.

Verheirateter Mann trifft jüngere Frau - die übliche Geschichte und doch nicht. Er liebäugelt zwar mit einer kleinen Affäre, aber beim letzten Glas im Appartement, übernimmt sie die Regie. "Les montagnes russes", so der Originaltitel des Stückes, wurde 2004 mit Alain Delon in Paris uraufgeführt.

Schlosspark Theater Schloßstr. 48, Premiere 20. Jan., 20 Uhr,Tel. 78 95 66 71 00. Auch 21./22. +23.-26. Jan.