Tiergarten

"Julius und die Geister" im Grips

Der siebenjährige Julius bleibt nicht untätig. Wenn ihm etwas fehlt, lässt er seine Fantasie spielen und erfindet Menschen: Zuallererst einen Traumvater oder eine Traumfreundin, mit der es nie Probleme und Missverständnisse gibt.

Wie man sich vorstellen kann, ist das für seine Umgebung ziemlich anstrengend. In Volker Ludwigs Theaterstück "Julius und die Geister" wird es noch verzwickter: Der echte Vater von Julius taucht auf, und er spinnt noch mehr. Für Kinder ab sechs.

Grips, Altonaer Str. 22, Premiere 20. Jan., 17 Uhr,Tel. 39 74 74 77. Auch 21. Jan., 10 Uhr+22. Jan., 16 Uhr